2 T- Tribute von Panem


Die Tribute von Panem haben mich zur Leseratte gemacht und haben für mich deshalb eine große Bedeutung.
Den Film habe ich gesehen und er war ab diesem Zeitpunkt einer meiner Lieblingsfilme, den ich auch auf DVD und mindestens schon tausend Mal gesehen habe.
Ich musste wissen wie es weiter geht und habe mir die Bücher zum Film gekauft.
Ich war so begeistert, dass ich immer mehr Bücher lesen wollte, die mich in diesen Zustand des "Freiseins" brachten. Denn für mich bedeutet Lesen dem Leben um sich rum etwas frei zu geben.



Bald kommt auch der 2. Teil ins Kino und ich kann es kaum noch abwarten.
Ich frage mich wie sie diese Arena aufgebaut haben. (Die Arena im 2. Teil finde ich wirklich sehr viel interessanter als die im 1. Teil und freue mich sehr)

Wie ist eure Tribute von Panem Geschichte?
Freust du dich genauso auf den Film?
Oder hast du eine Abneigung gegen Panem?


Ich freue mich sehr über eure Antworten <3

Kommentare:

  1. Ich lass dir auch mal wieder einen Kommentar da ;)

    Ich wurde von meiner Freundin dazu genötigt die Bücher zu lesen :D Erst habe ich einen großen Bogen um sie gemacht, da sie mir einfach zu gehypt waren und der Klappentext mich nicht wirklich angesprochen hat. Dann hab ich sie allerdings gelesen und habe sie innerhalb von einer Woche verschlungen.^^
    Klar freu ich mich auf den Film, besonders auf die Umsetzung der neuen Arena *_*
    Wie du merkst hab ich keinen Abneigung gegen Panem. Höchstens vllt gegen Peeta *hust* ;D

    Grüße von Fia :)

    AntwortenLöschen
  2. Ahhh! Ich mag Peeta auch nicht soo. Fand deswegen auch das Ende von Teil 3 nicht soooo toll.
    Als meine Panem-Geschichte ging so:
    Panem wurde megagehypt, jeder hat es gelesen und jeder hat 5 von 5 Punkten vergeben. Ich hab mir dann den Klappentext durchgelesen und mir gedacht, nee, des lieste net, is ja dämlich, dass die Menschen sich in der Zukunft in Spielen umbringen. Das Buch wurde weitergehypt und ich hab mich immer noch dagegen gewehrt es zu lesen. Irgendwann kam dann plötzlich der Wendepunkt, wo ich mir gedacht habe, wir Menschen werden in Zukunft bestimmt nicht schlauer (wir lernen ja auch nicht wirklich aus unseren Fehlern, global gesehen) und warum sollte es so ein Zukunftszenario nicht doch geben können? Und dann habe ich zu Band 1 gegriffen und alle 3 Teile verschlungen! Ich kann heute gar nicht mehr verstehen, warum ich mich anfangs so gegen den Inhalt gewehrt habe :D
    Freu mich auch schon sehr auf den Film!!

    lg. Tine =)

    AntwortenLöschen

 
design by Skys Buchrezensionen